F

FEINE HEFEBREZELN

Auf die Brezelchen, fertig, los! Nun backen wir feine Hefebrezeln nach einem original schwedischen Rezept – für das perfekte Frühstücksglück. Die Brezeln lassen sich im Handumdrehen zaubern und sind in weniger als einer Stunde fertig zum Schlemmen. So direkt frisch aus dem Ofen sind die feinen Hefebrezelchen einfach ein Träumchen. Hast Du Mehl, Hefe, Zucker, Butter, Milch und ein Ei im Haus? Dann kannst Du schon gleich loslegen.

Feine Hefebrezelchen nach einem schwedischen Rezept
Schweden
Feine Hefebrezeln aus Schweden

ZUTATEN

Für 16 Hefebrezeln

HEFETEIG

500 g Mehl

50 g frische Hefe

100 g Zucker

100 ml Milch

100 g Butter

1 Ei

ZUBEREITUNG

Die Butter in einem Topf schmelzen und die Milch hinzugeben. Leicht erwärmen, sodass die Butter-Milch Mischung schön lauwarm ist. Die Hefe und den Zucker hinzufügen und unter rühren gut auflösen lassen.

Nun gibst du das Mehl in eine Rührschüssel und formst in der Mitte eine Mulde. Die lauwarme Mischung aus Butter, Milch, Hefe und Zucker in die Mulde giessen. Alles gut zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

Teile den Teig in 16 gleich grosse Stücke und forme daraus die Brezelchen. Die Hefebrezeln legst Du nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes oder ein bemehltes Backblech. Dort dürfen sie 30 Minuten mit einem Geschirrtuch abgedeckt ruhen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 220 °C (Umluft) vorheizen.

Die feinen Hefebrezeln werden mit dem verquirlten Ei bestrichen. Nun hüpfen die Brezelchen bis sie schön goldgelb sind für etwa 5 Minuten in den Ofen.

Das duftet einfach so fein. Frisch aus dem Backofen und noch lauwarm sind die Hefebrezelchen besonders lecker, gell?

LET LOVE GROW!

Durchschnittliche Herzchen: 5 / 5. Anzahl Herzchenverteiler: 3

KOMMENTARE
DEIN KOMMENTAR

MENÜ SCHLIESSEN