G

GURKEN GAZPACHO MIT FETAKÄSE

An einem heissen Sommertag ist ein feines Gurken Gazpacho mit Fetakäse und karamellisierten Wallnüssen genau das Richtige – einfach erfrischend. Die Gurken nehme ich direkt aus dem Gemüsebeet in meinem Gärtli. Sie gedeihen in diesem Jahr besonders prächtig. Das Gurken Gazpacho lässt sich ganz rasch zubereiten.

Gurken gazpacho

ZUTATEN

Für 4 Personen

2 mittelgrosse Gurken

200 g Griechischer Joghurt

1 Knoblauchzehe

1 Esslöffel Weissweinessig

1/2 Teelöffel Kümmel

10 g Petersilie

20 g Dill

20 g Wallnusskerne

etwas Puderzucker

20 g Fetakäse

2 EL Olivenöl

Salz und Pfeffer nach Belieben

ZUBEREITUNG

Den Puderzucker gibst du in eine Pfanne und lässt die klein gehackten Wallnüsse darin goldbraun karamellisieren. Die karamellisierten Nüsse zur Seite stellen.

Nun schälst du die Gurken, entkernst sie und schneidest sie in kleine Würfelchen. 1/4 der Gurkenwürfel stellst du zur Seite. Die restlichen Gurkenwürfel (3/4) mischt du mit dem kleingehackten Knoblauch, den Kräutern und dem Weissweinessig. Alles gut pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und kühl stellen.

Das feine Gazpacho ist kühl serviert besonders erfrischend. Vor dem Servieren garnierst du das Gurken Gazpacho mit den restlichen Gurkenwürfelchen, dem zerbröseltem Fetakäse, den karamellisierten Wallnüssen und einem Spritzer Olivenöl.

So schmeckt der Sommer!

Alles Liebe

Christine

KOMMENTARE
DEIN KOMMENTAR

MENÜ SCHLIESSEN