G

GÄNSEBLÜMCHENSIRUP

Klingt das nicht einfach nach Frühling? Gänseblümchensirup ist in eisgekühlten Mineralwasser mit frischer Minze besonders fein. Der Geschmack erinnert an Blütenhonig und Karamell – ein wahrer Genuss. Mit nur ein paar Handvoll Gänseblümchen lässt sich der feine Sirup zaubern.

ZUTATEN

2 bis 3 Handvoll Gänseblümchen

500 ml Wasser

350 g Rohrzucker

1 Messerspitze Vanillepaste

ZUBEREITUNG

Unter fliessendem Wasser werden die Gänseblümchen gründlich gewaschen. Gezupft werden sie nicht, denn ihr könnt das ganze Blümchen inklusive Stiel verwenden.

Nun 500 ml Wasser aufkochen lassen und die Gänseblümchen damit übergiessen. Alles über Nacht in einem Topf mit Deckel ziehen lassen.

Am nächsten Tag die Blümchen durch ein feines, sauberes Tuch oder einen Sieb geben und gut ausdrücken (ca. 350 ml).

Sirupartig mit dem Zucker und der Vanille einkochen bis alles etwas eingedickt ist. Nun in saubere Flaschen füllen und gut verschliessen.

Gänseblümchensirup

KOMMENTARE
DEIN KOMMENTAR